Techniken

Verkehr von Gabelstaplern, Lastwagen, schleifenden Ladebehältern und Raupenketten, Paletten und Waren: Fußböden werden stark beansprucht. Damit Sie Ihre Tätigkeit sorgenfrei ausführen können, bietet Kebro für alle Anwendungen eine nachhaltige Lösung. Heute, morgen und in 30 Jahren!


Mit unseren Fußbodenkonzepten schaffen wir alle Herausforderungen, sowohl beim Neubau als auch bei der Sanierung. Alle Fußböden sind gesägt, fugenarm oder fugenfrei und in verschiedenen Flachheiten erhältlich Kebro ist auch für stahlfaserbewehrte Fußböden auf Pfählen oder Fundamentplatte (Radier) Ihr Partner.

LASERSCREED-BÖDEN

OHNE VERSCHLEISSSCHICHT

EINGESTREUTE BÖDEN

FRISCH-AUF-FRISCH BÖDEN

frisch-AUF-alt - AUF ERHÄRTETEM BETONBODEN

SELBSTNIVELLIERENDE BÖDEN

DIAMANTGESCHLIFFENDE RENOVIERUNGSBÖDEN

ROH VERGIESSEN

LASERSCREED-BÖDEN

Die maschinelle Verlegung von Betonböden mit unserem LaserScreed kombiniert die Vorteile einer enormen Kapazität mit besserer Ebenheit. Unser LaserScreed macht es „schneller, flacher und effizienter“.

Referenzen ansehen.

OHNE VERSCHLEISSSCHICHT

Für unter anderem Flächenbefestigungen für den Außenbereich und Laderampen bietet Kebro traditionelle stahlfaserbewehrte Böden ohne Verschleißschicht. Möglich mit den Betontypen C25/30, C30/37 und C35/45.

Referenzen ansehen.

EINGESTREUTE BÖDEN

Sind Sie auf der Suche nach einer preisgünstigen und zuverlässigen Bodenlösung für Ihr Lager oder Distributionszentrum? Dann ist unser Betonboden mit verbesserter Verschleißfestigkeit eine Erkundung wert. Hierbei streuen wir die Verschleißschicht in den halbflüssigen Betonuntergrund ein. Streuwagen gewährleisten eine kontrollierte und gleichmäßige Verteilung. 

Das Ergebnis: eine dünne Verschleißschicht von 1 bis 2 mm, die in verschiedenen Farben und mit Verschleißfestigkeiten von A9 bis A1,5 erhältlich ist.

 

FRISCH-AUF-FRISCH BÖDEN

Als BENOR-zertifiziertes Bauunternehmen beschränkt Kebro Schrumpfung auf ein Minimum. Für intensive Tätigkeiten mit hoher Verschleißempfindlichkeit arbeiten wir mit einer Nass-in-Nass-Lösung. Die untere Schicht enthält so wenig Wasser wie möglich, während die nasse Deckschicht einen soliden und einheitlichen Aufbau von 6–15 mm garantiert. Mit anderen Worten: Sie können zu 100 Prozent sicher sein, dass die vorgesehene Verschleißfestigkeit erreicht wird. Können wir das versprechen? Auf jeden Fall! Denn wir überprüfen jeden Boden im Nachhinein mit einem Böhme-Test.

Möchten Sie eine sehr harte Verschleißschicht für dem Einsatz in extremen Bedingungen, wie dem Schleifen der Schaufeln von Radladern? Dann bietet Kebro eine Lösung mit integriertem Siliciumcarbid. Einzigartig in Belgien!

Für Industrieböden, Schulen und andere Anwendungen, bei denen eine hohe Verschleißfestigkeit erforderlich ist, bietet die Nass-in-Nass-Technik die besten Ergebnisse. Diese Methode ist zunächst teurer als das Einstreuen, aber günstiger als wenn Sie einen eingestreuten Boden erneuern müssen. Kebro achtet darum nicht nur auf den Ankaufspreis, sondern auf das Gesamtbild. Diese Herangehensweise ist die beste Garantie für niedrigstmögliche Lebenszykluskosten.

frisch-AUF-alt - AUF ERHÄRTETEM BETONBODEN

Die Verschleißfestigkeit Ihres vorhandenen Untergrunds verbessern, ohne das Bodenniveau zu verändern? Kein Problem! Kebro schabt 15 mm des alten Betonbodens ab und bringt eine neue massive Verschleißschicht (nass-auf-trocken) von 15 mm an. Diese gleichmäßige Deckschicht ist in mehreren Standardfarben erhältlich.

Ihr Vorteil? Garantierte Verschleißfestigkeit und sorgfältige Ausführung mit Augenmerk auf die Kontinuität Ihres Unternehmens.

Für zusätzliche Festigkeit sind sogar Schichtdicken bis zu 40 mm möglich, was einer Verschleißfestigkeit von A5 bis A1,5 entspricht. Um Ihren Boden gegen Raupenräder zu schützen, verwenden wir eine Verschleißschicht auf Basis von Metall.

SELBSTNIVELLIERENDE BÖDEN

Selbstnivellierende Böden kombinieren den Vorteil einer geringen Dicke (ab 3 mm) mit einer schnellen Aushärtung. Sie sind auch nahezu perfekt eben. Ideal als eine „schnelle“ Lösung, sowohl bei industriellen als auch nicht-industriellen Anwendungen.

 

DIAMANTGESCHLIFFENDE RENOVIERUNGSBÖDEN

Möchten Sie einen verschlissenen Boden wiederherstellen lassen? Oder einen verwitterten oder misslungenen Boden wieder erstrahlen lassen? Kebro bietet Service nach Maß. Die zu behandelnde Oberfläche wird mit einem Diamantschleifer angeschliffen und anschließend mit einem Mittel auf Silikatbasis behandelt. Als Endbearbeitung bieten wir Ihnen die Wahl zwischen einer transparenten oder einer farbigen Imprägnierung.

ROH VERGIESSEN

In jedem Projekt werden roh vergossene Böden und Unterböden aus Beton verwendet. Nehmen Sie beispielsweise Unterböden für Büros oder Betondruckschichten auf Gewölben. Im Fall von „roh vergossenem“ Beton wird die betreffende Betonoberfläche mit der Latte abgezogen und manchmal noch schnell mit einer Betonkelle geglättet.


 ERGEBNIS: ein Betonboden mit einer ziemlich rauen Oberfläche, aber mit Sicherheit innerhalb der vereinbarten Toleranzen.